In Zusammenarbeit mit der Stadt Günzburg

Trautmann (Deutschland 2018)


Mit seiner einzigartigen Heldengeschichte setzt Marcus H. Rosenmüller, dessen Kino-Erstling WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT auf Anhieb Kult-Status erlangte, der deutschen Torhüter-Legende Bert Trautmann ein beeindruckendes Denkmal. TRAUTMANN ist jedoch weit mehr als das faszinierende Biopic eines phänomenalen Fußballers, der im legendären Cup-Final von 1956 trotz Genickbruchs bis zum Ende durchspielte und in Wembley vor 100.000 elektrisierten Zuschauern für Englands Traditionsverein Manchester City den Pokal holte. TRAUTMANN erzählt auch die bewegende Nachkriegs-Love Story zwischen dem Deutschen Bert und der jungen Engländerin Margaret. Ihre tiefe, bedingungslose Liebe zueinander steht auch für Versöhnung und Völkerverständigung, für Verzeihen und das Überwinden von Grenzen und Vorurteilen.

Dauer: 120 Min
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: David Kross, Freya Mavor, Harry Melling, u.a.

Einlass ab 13:00 Uhr Platzkarten sind ab dem 01.10.2019 im Rathaus Günzburg, Schlossplatz 1, Gebäude 2, Frau Fäßler, Zimmer 035, Telefon 08221/903-196

1 Nachmittag, 14.10.2019
Montag, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
F0001h
kostenfrei