Thailändische Küche: leckere Gerichte aus dem Wok mit feiner Suppe und rotem Curry (ausgefallen)


Unterwegs in Thailand wird man mit leckerem Essen verwöhnt. Besonders beliebt ist die Garküche am Straßenrand entlang oder auf den Märkten. Im Kurs werden verschiedene schnelle Gerichte mit Fleisch, Fisch, Gemüse und Tofu zubereitet und im Wok gebraten oder gegart. Dazu gibt es eine feine Suppe, rotes Curry und eine Nachspeise mit exotischem Obst. Thailändische Kräuter und fremde Gewürze wie z. B. Koriandergrün, Currypaste, Tamarinden, Fischsauce, Sojasauce werden im Kurs vorgestellt und es wird damit gekocht.


Mitzubringen: Zu allen Kochkursen sind Schreibzeug, Klarsichthülle, zwei Geschirrtücher, Spültuch, Topflappen, Frischhaltedosen, Alufolie, eine Schürze und evtl. Getränke mitzubringen.
Lebensmittelkosten: Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer/innen einverstanden, dass bei unentschuldigtem Fernbleiben - siehe allgemeine Geschäftsbedingungen - auch die Materialkosten abgebucht werden können!
Gesunde Ernährung ist grundlegender Bestandteil aller vhs-Kochkurse.

Pakwipa Strahl, Köchin
H152f
Kursgebühr:
38,00
(inkl. 14,00 € für Lebensmittel und Kopien)