Verstehen, was Uroma schrieb: Alte Schriften lesen


In vielen Haushalten sind alte Unterlagen vorhanden, ob Postkarten, Briefe aus den Weltkriegen, Tagebücher oder Notariatsurkunden. Doch immer weniger Menschen sind in der Lage, die alten Handschriften zu lesen. Dabei würde uns doch brennend interessieren, was unsere Vorfahren da eigentlich aufgeschrieben haben. Der Günzburger Stadtarchivar führt in die verschiedenen Alphabete des 18., 19. frühen 20. Jahrhunderts ein und übt mit den Teilnehmenden anhand von Originaldokumenten das Lesen dieser Schriften. Beim zweiten Termin können eigene Dokumente mitgebracht und gemeinsam ausgewertet werden


Bitte mitbringen: liniertes Heft

3 Termine, 09.11.2022 - 07.12.2022
mittwochs, 18:30 - 20:00 Uhr
3 Termin(e)
ZeitOrt
Mi09.11.2022
18:30 - 20:00 Uhr
Mi23.11.2022
18:30 - 20:00 Uhr
Mi07.12.2022
18:30 - 20:00 Uhr
Dr. Raphael Gerhardt
L003
Kursgebühr:
36,00

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Dr. Raphael Gerhardt

Mi 05.10.22
19:00–20:30 Uhr
Günzburg
Sa 14.01.23
13:00–14:30 Uhr
Günzburg
Plätze frei

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner