Schnupperkurs Kalligrafie neu

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Die Tinte erst gibt dem Wort Gewicht, und wer schön schreibt, hat mehr von der Sprache.
Kalligrafie ist die Kunst des schönen Schreibens.
Sie genießt in vielen Kulturen einen hohen Stellenwert, vor allem dort, wo das Abschreiben religiöser Texte selbst schon ein sakraler Vorgang ist, traditionell im Christentum bei der Kopie der Bibel oder im Islam, wo die Basmala die häufigste kalligrafische Form ist. In der chinesischen und japanischen Kultur gehört die Kalligrafie zu den schönen Künsten und steht dort auf gleicher Höhe wie z.B. Malerei oder Architektur.
Für uns ist Kalligrafie ein Ausdrucksmittel um evtl. einen Text lesbar zu gestalten, aber vor allem um Emotionen in ästhetischer Darstellung sichtbar zu machen. In den letzten Jahren erfreut sich die Kalligrafie zunehmender Begeisterung. Die Entstehung eines schönen Schriftzugs von Hand ist ein erhebender Anblick geworden. Durch die Konzentration auf Text und die Bewegungsabläufe der Hand lässt sich gut abschalten. Die Arbeit erhält einen fasst meditativen Charakter. „Die Ruhe dieser Arbeit erfüllt das ganze Wesen mit einer umfassenden Zufriedenheit, wo Zeit und Raum, für kurze Zeit wie weggewischt, uns nicht mehr kümmern noch belasten“ (Andreas Schenk).
Der Kurs bietet allen, die einen ersten Einblick in die Kunst des schönen Schreibens erhalten wollen, die Möglichkeit den Umgang mit Feder, Tinte und Papier zu erproben.
Sie lernen erste Buchstaben und deren Proportionen kennen, z.B. Grotesk, Antiqua und karolingischer Minuskel, eine kalligrafierte Schreibschrift.


Mitzubringen: Karo-Block, Bleistift, Lineal, Schere, Kleber; falls vorhanden: Federhalter, Federn, Brushpen, Tinte (kann auch bei Kursleiterin vor Ort erworben werden)
Bitte Arbeitskleidung tragen. Die Vorgaben zum Infektionsschutz wegen Corona werden eingehalten. Bitte bringen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung zum Bewegen im Kursraum und im Haus der vhs Günzburg mit.

2 Tage, 16.10.2020, 17.10.2020
Freitag, 19:00 - 21:15 Uhr
Samstag, 10:00 - 16:15 Uhr, 105 Min. Pause
2 Termin(e)
Barbara Quintus, Bildhauerin und Kunstlehrerin
C001h
Haus der Bildung, Bgm.-Landmann-Pl. 2, 89312 Günzburg, Raum: Atelier 007 "AL-KO", EG,
Kursgebühr:
67,50
(zzgl. ca. 5,00 € Materialkosten je nach Verbrauch; an Kursleiterin zu bezahlen)

Belegung: 
 (Plätze frei)

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner