Wenn es so ist, wie es ist, könnte es dann auch anders sein? - Von der Macht der Überzeugungen und ihrer Wirkung im Alltag


Aus allem, was der Mensch denkt, fühlt und erlebt entwickeln sich ganz persönliche Meinungen, Überzeugungen und Vorstellungen von der Realität. Nachdem einige Male etwas nicht gelungen ist, behauptet der Eine von sich „Ich habe nie Glück“ oder die Andere sagt: „Ich habe zwei linke Hände“. Aus der Beschreibung von Einzelerfahrungen wird in der Folge schnell eine feste Überzeugung, ein „Glaubenssatz“, an den dann als unumstößliche „Wahrheit“ fest geglaubt wird. Glaubenssätze geben dem Leben Orientierung und Halt, aber sie wirken auch zurück auf das individuelle Verhalten und Reagieren: Wer von sich glaubt, ein „Pechvogel“ zu sein, wird selten Neues wagen und daher wenig Chance haben, neue positive Erfahrungen zu machen. Wer sich für ungeschickt hält, wird Andere gestalten lassen und nie erleben, wo die persönlichen kreativen Fähigkeiten liegen. An diesem Abend erfahren Sie, wie Glaubenssätze das Leben blockieren und wie sie eine positive Entwicklung fördern können, und Sie lernen Techniken zur Veränderung von belastenden Glaubenssätzen kennen.

1 Abend, 01.02.2018
Donnerstag, 19:30 - 21:45 Uhr
1 Termin(e)
Elisabeth Bodenstein, Gesundheitspraktikerin (BfG)
P022
Haus der Bildung, Bgm.-Landmann-Pl. 2, 89312 Günzburg, Seminarraum 102 "Klimmer", 1. OG
Kursgebühr:
15,00
Belegung:
 
  1. Programmheft zum Download

    Hier können Sie unser komplettes Programmheft als PDF-Datei (ca. 5 MB) herunterladen. Klicken Sie einfach auf die Titelseite. (...) weiter

     
  1. Volkshochschule Günzburg e.V.

    Bgm.-Landmann-Platz 2
    89312 Günzburg

    Tel.: 08221 36860
    Fax: 08221 368636
    info@vhs-guenzburg.de
    vhs Günzburg

    Lage & Routenplaner

    Impressum