In Zusammenarbeit mit der AOK Günzburg

Gelenkersatz


Gelenkverschleiß ist eine Volkskrankheit. Die Presse wirft der Medizin immer wieder den unkritischen Einsatz von Gelenkersätzen vor. Dies verunsichert Patienten mit Gelenkschmerz, denen eine Prothesenversorgung angeboten wird.
Der Vortrag dieses Abends geht auf folgende Fragen ein: Für welche Gelenke unseres Körpers gibt es etablierte Ersatzprodukte? Wann ist ein Gelenkersatz tatsächlich notwendig und sinnvoll?
Mit einem Vortrag und ausreichend Anschauungsmaterial wird Dr. Segitz Ihnen die Komplexität des Themas „Gelenkersatz“ nahe bringen. Fragen wie „Was sind die Vorteile eines Gelenkersatzes?“ aber auch „Was sind mögliche Komplikationen oder nicht erfüllbare Erwartungen?“ werden an diesem Abend offen diskutiert werden.
Im Anschluss des Vortrags steht der Chirurg Ihnen gerne für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.


1 Abend, 21.01.2020
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. med. Oliver Segitz, Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie an den Kreiskliniken Günzburg
V903h
Hotel "Zur Post", große Leinwand im Raum vorhanden zum runterfahren (wie Rolladen), Bahnhofstr. 6, 89340 Leipheim
Eintritt frei