Frankfurter Buchmesse
Ehrengast 2018: Georgien


Die Frankfurter Buchmesse ist mit 7.300 Ausstellern aus über 100 Ländern, rund 275.000 Besuchern, über 3.700 Veranstaltungen und rund 9.300 anwesenden akkreditierten Journalisten die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert.
„Georgia – Made by Characters“
Unter diesem Motto präsentiert sich Georgien, das Land am Kaukasus, als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die 33 „characters“ des einzigartigen georgischen Alphabets sowie die Geschichten und Autoren, die dahinterstehen.


Abfahrt: 5:45 Uhr Burgau, Bushaltestelle Realschule; 6:00 Uhr Günzburg, Bushaltestelle Am Stadtbach (Rückkehr ca. 23:30 Uhr)
Busunternehmen: Dirr-Reisen, Jettingen-Scheppach
Anmeldefrist: Donnerstag, 06.10.2016

Anmeldeschluss:12.10.2018

1 Tag, 13.10.2018
Samstag, 05:45 - 23:30 Uhr
1 Termin(e)
Kathrin TheKaye, Buchhandlung Hutter
Martina Häussler, Buchhandlung Hutter
R052
Treffpunkt: Bushaltestelle Realschule, Spitzstr. 1, 89331 Burgau
Preis:
55,00
Schüler/innen 45,00 €, (inkl. Fahrt, Eintritt, Begleitung)
Busfahrt: 37,00 €
Busfahrt ermäßigt: 25,00 €
Donnerstag, 06.10.2016
Belegung: