In Zusammenarbeit mit dem Dossenberger-Gymnasium Günzburg

Faszination 3D-Druck neu (ausgefallen)


Das Dossenberger-Gymnasium in Günzburg besitzt seit 2017 einen eigenen 3D-Drucker, der für verschiedene Zwecke genutzt wird. In dieser Veranstaltung werden wir dem 3D-Drucker bei der Arbeit zusehen und den Weg vom Modell zum fertigen Objekt kurz vorstellen. Auch ohne Programmierkenntnisse und Ingenieurstudium kann ein solcher 3D-Drucker eingesetzt werden. Unzählige druckbare 3D-Modelle sind kostenfrei im Internet erhältlich. Es hat allerdings Suchtpotential zu erleben, wie aus einer eigenen Idee ein greifbares Objekt wird.
Voraussetzungen: keine


Andrea Wedel, Diplom-Mathematikerin und Studienrätin
E551f
Kursgebühr:
15,00