Aus Alt mach Neu: Schmuck-Recyceln


Arbeiten Sie Ihren Schmuck, den Sie nicht mehr tragen möchten, doch einfach um!
Einzelne Ohrringe, ungeliebte Erbstücke oder zu klein gewordene Ringe - all das ist eine tolle Grundlage für ein neues, individuelles Lieblingsstück. Bitte bringen Sie alles mit, was Sie Zuhause haben, der Rest wird zu einer Ringschiene oder einer Anhängerplatte eingeschmolzen.
Bitte beachten Sie, dass das neue Stück eventuell nicht sofort mitgenommen werden kann, da man die meisten Steine nicht anlöten kann, sondern mittels Laser am neuen Schmuckstück befestigen muss.
Umgearbeitet werden können Stücke aus Silber oder Gold, nur Gold wird eingeschmolzen. Silber wird in Blech oder Draht umgetauscht da es sich nur schlecht einschmelzen lässt ohne es vorher zu reinigen.

Anfallende Materialkosten: Wenn nur eigenes Material verwendet wird: 20,00 € für Einschmelzen, Lot und Maschinenbenutzung; Wenn Teile mit Steinen angelasert werden müssen: Silber bis 45,00 € / Gold bis 85,00 € (je nach Größe); Steine neu einfassen: je nach Größe und Form: ab 10,00 €.

1 Abend, 24.04.2020
Freitag, 17:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Andrea Remmele-Wiedenmann, Goldschmiedemeisterin
C162f
Werkstatt Remmele, Starenweg 3, 89362 Offingen
Kursgebühr:
37,50
(zzgl. Materialkosten: von 38 € - 60 €, je nach Material; an Kursleiterin zu bezahlen)
Belegung: