"Burgau, Stadt der Treppen"


Keine andere Stadt im Landkreis Günzburg hat so viele Treppen, und vor allen Dingen so viele historische Treppen, aufzuweisen wie Burgau. Es gibt sage und schreibe über 30 Treppen, die privaten Treppen und Stiegen nicht mitgerechnet, mit über 1000 Stufen. Diese Treppen haben dann auch noch so schöne Namen wie "Himmelsleiter", "Kirchastepfala", "Lammwirt'sstiega". Weiter gibt es in der Markgrafenstadt eine alte Wallfahrtstreppe, eine Treppe mit einem Kreuzweg und viele mehr.
In diesem Vortrag von der Vorsitzenden des Historischen Vereins Burgau Stadt und Land, Frau Gruber-Egle, werden Sie alle in Burgau vorhandenen öffentlichen Treppen kennen lernen.
Vor allen Dingen werden auch die  Geschichtchen und die Geschichte der Treppen beleuchtet.
Burgau nennt sich mit Fug und Recht "Stadt der Treppen".
Man könnte sagen, was den Venezianern ihre Brücken, sind den Burgauern ihre Treppen.
Treppenbegehung (R011) am 15.06.2018.



1 Abend, 17.05.2018
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Irmgard Gruber-Egle, 1. Vorsitzende Historischer Verein Burgau
V203
VR-Bank Donau-Mindel eG, Eingang Rückgebäude, 2. OG, Augsburger Str. 19, 89331 Burgau
Eintritt:
4,00
ermäßigt 3,00 €

Karten an der Abendkasse

Weitere Veranstaltungen von Irmgard Gruber-Egle

Offingen
V951 22.02.18
Do
Burgau
R012 15.06.18
Fr
 
  1. Volkshochschule Günzburg e.V.

    Bgm.-Landmann-Platz 2
    89312 Günzburg

    Tel.: 08221 36860
    Fax: 08221 368636
    info@vhs-guenzburg.de
    vhs Günzburg

    Lage & Routenplaner

    Impressum