In die Katakomben der Blauen Ente
Exklusive Kellerführung


Die meisten Besucher kennen die Blaue Ente nur „oberirdisch“ - einerseits als Museum und andererseits als historische Gaststätte mit integrierter Brauerei. Eine historische Brauerei konnte aber nur funktionieren, wenn entsprechend kühle Keller zur Gärung und Lagerung des Gerstensafts vorhanden waren. Von Friedrich Heinzmann erhalten wir eine exklusive Führung und erfahren, wie in den Tiefen der Kellergewölbe früher gewirtschaftet wurde und wie sie aktuell noch genutzt werden. Eine komplette Küferwerkstatt gibt einen interessanten Einblick in die Herstellung von Fässern – mit Werkzeugen, die heutzutage fast niemand mehr kennt. Für diese Sonderführung müssen die Teilnehmer gut zu Fuß sein. Eine Einkehr in der historischen Gaststube bei warmem Leberkäs, Apfelmost oder hausgebrautem „Entenbier“ (im Preis nicht inbegriffen) rundet diesen besonderen Nachmittag ab.



1 Termin, 19.04.2024
1 Termin(e)
Fr 19.04.2024 14:00 - 16:30 Uhr Treffpunkt: Heimat- und Bauernkriegsmuseum Blaue Ente, Zugang über Schlosshof, Stadtberg 1, 89340 Leipheim
Johann Bartenschlager
, vhs-Leipheim
R010f
10,00 € (inkl. Eintritt, Führung und vhs-Begleitung) (nicht rabattierbar)

Belegung: 
keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
(keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
  1. Weitere Veranstaltungen von Johann Bartenschlager

    1. Eichstätt – ein Juwel mit Flair im AltmühltalR027f

      12.09.24 (1-mal) 07:30 - 20:00 Uhr
      Leipheim
      noch 7 Plätze frei
      (noch 7 Plätze frei)