1. Günzburger Kulturnacht

die vhs ist mit dabei
Bei der ersten Kulturnacht in Günzburg
geht es bei der vhs im Dossenberger Haus um die Vielfalt der Sinne.
Bei „To be and not to see” von Teatro International heißt es Augen zu und Sinne an. Die transkulturelle Theatergruppe aus Ulm lädt zu einer speziellen Theaterreise ein: hören, fühlen, riechen …. Aber nicht sehen.
(jeweils 19, 20, 21, 22 Uhr, ca. 30 Minuten)
Zwischen den Aufführungen verzaubert Samuel Heinrich, Musiker und Percussionist aus Kempten, mit kreativen Klängen und Rhythmen von Handpan und Synthesizer.  
Erkan Erol, Günzburger mit türkischen Wurzeln, gestaltet kalligraphisch Ihren Namen zum Mitnehmen und visuell Genießen.
Zu all dem mixt das vhs-Team bunte und leckere Vielfalt-Cocktails.



1 Termin, 28.10.2022
1 Termin(e)
ZeitOrt
Fr28.10.2022
19:00 - 23:00 Uhr



V042h
kostenfrei

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner