Demokratie im Gespräch - Webtalkreihe von BLZ und bvv

Cyberwar – Stand und Perspektiven der IT-Sicherheit 


Neben vielen Vorteilen bringt die zunehmende digitale Vernetzung auch neue Risiken mit sich. Sowohl Privatanwender und Unternehmen als auch der Deutsche Bundestag waren in den letzten Jahren häufig das Ziel von Cyberattacken. Die sogenannten Kritischen Infrastrukturen, wie beispielsweise Krankenhäuser oder Stromanbieter, stehen dabei aufgrund ihrer hohen Relevanz für das öffentliche Leben besonders im Fokus.

Obgleich die Anzahl an Cyberangriffen von Jahr zu Jahr zunimmt, sieht sich der Kampf für mehr IT-Sicherheit vor einer Vielzahl an Herausforderungen. Unter anderem könnten auch die zukünftig zu erwartenden Fortschritte im Quantencomputing die heute gängigen Verschlüsselungsverfahren obsolet werden lassen.

Gleichzeitig konnten in der letzten Zeit jedoch auch einige Erfolge in der Bekämpfung von Cyberattacken verzeichnet werden. So gelang es einem internationalen Ermittlerteam vor Kurzem, die Infrastruktur der Schadsoftware „Emotet“ zu zerschlagen. Und auch bei dem unter dem Namen „Fancy Bear“ bekanntgewordenen Cyberangriff auf den Deutschen Bundestag konnte im letzten Jahr ein Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erwirkt werden, der für den russischen Militärgeheimdienst GRU arbeitet.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir am 14.04.2021 ab 19 Uhr über den Stand und die Perspektiven der IT-Sicherheit in Deutschland sprechen und diskutieren, wie die Politik angemessen auf diese reagieren kann.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung über: https://eveeno.com/webtalkcybersicherheit
Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmende nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Mehr Informationen zur Reihe und zu den Referentinnen und Referenten finden Sie spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung hier: https://www.blz.bayern.de/


1 Abend, 14.04.2021
1 Termin(e)
V028f Online
Online
kostenfrei

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner