Demokratie im Gespräch - Webtalkreihe von BLZ und bvv

Lässt sich die Digitalisierung nachhaltig gestalten? 


Täglich stellen wir Milliarden Suchanfragen, posten weltweit unzählige Social-Media-Beiträge und nutzen Streaming-Plattformen. Regelmäßig ersetzen Industrie und Verbraucher*innen digitale Geräte durch neue Modelle. Das alles kostet große Mengen an Energie und Rohstoffen. Gleichzeitig kommen aus Industrie und Wirtschaft aber auch beständig Innovationen, die nachhaltigeres Wirtschaften fördern.

Wie kann die Digitalisierung also nachhaltig gestaltet werden? Welche politischen Rahmenbedingungen setzt die Politik für Nachhaltigkeit und Digitalisierung? Und wie reagiert die Wirtschaft auf die (Heraus-)Forderung einer nachhaltig gestalteten Digitalisierung? Gemeinsam mit Ihnen und mit Expert*innen aus Politik und Wissenschaft diskutieren wir am 10. Februar die Frage, welche Chancen und Risiken die Digitalisierung für unseren Ressourcenverbrauch und für eine nachhaltigere Lebensweise birgt.

Mit uns diskutieren die Expert*innen:
- Silke Niehoff, Senior Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS)
- Dirk Meyer, Abteilungsleiter für Zentralabteilung, Verwaltung, Haushalt, Forschung, Digitalisierung im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)


Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung über: https://eveeno.com/digitalisierung-nachhaltig-gestalten
Im Veranstaltungsraum sind Teilnehmende nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Mehr Informationen zur Reihe und zu den Referentinnen und Referenten finden Sie spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung hier: https://www.blz.bayern.de/


1 Abend, 10.02.2021
1 Termin(e)
V027f Online
Online
kostenfrei

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner