Sinn und Unsinn bei Darmsanierung


Unsere Darmflora ist von unzähligen Dingen abhängig. Störungen kommen aus der denaturierten Nahrung, Zuckerbelastung, Metallbelastung, Ballaststoff- und Vitalstoff-Mangel, von falschen pH-Werten, nicht zuletzt von Dauerstress. In sog. Biofilmen verstecken sich gefährliche Erreger wie Borrelien, Herpesviren etc. vor unserer Abwehr. Oft stellt sich ein zu durchlässiger Darm ein und Toxine gelangen in den Organismus mit wiederum krankmachenden Folgen. In welcher Reihenfolge soll man also vorgehen, um eine sinnvolle und nachhaltige Entgiftung, Entsäuerung, Entschlackung zu bewirken, um den Biofilm zu entfernen und den Darm aufzubauen? Darmbakterien allein genügen meist nicht. Doch steht eine reichhaltige Palette von z.T. auch preisgünstigen Maßnahmen zur Verfügung, um dieses äußerst komplexe Organ Darm zu heilen und zu schützen.



1 Abend, 17.11.2020
Dienstag, 18:30 - 20:45 Uhr
1 Termin(e)
Carmen Böhm, Heilpraktikerin
G405h
Haus der Bildung, Bgm.-Landmann-Pl. 2, 89312 Günzburg, Seminarraum 202, 2. OG
Kursgebühr:
15,00

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Carmen Böhm

Di 19.01.21
18:30 –20:45 Uhr
Günzburg

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner