Bruder Schwester Herz (Deutschland 2019)


Franz und Lilly lieben sich seit Kindheitstagen: Die beiden Geschwister waren schon immer unzertrennlich. Und nachdem ihr Vater nach einem Unfall zum Pflegefall wurde und die Mutter die Familie verlassen und sich einen neuen Lebenspartner gesucht hat, kümmern sie sich um den Hof der Familie. Sie haben mit ihrer Rinderzucht so viel Erfolg wie man als Landwirt eben haben kann, große Sprünge aber machen sie nicht, und die Arbeit am Hof ist hart und eine Lebens-Aufgabe.
Während Franz (Sebastian Fräsdorf) fürs Handwerk zuständig ist, den Stall repariert und sich um Vieh und Felder kümmert, verantwortet Lilly (Karin Hanczewski) die Geschäfte des Hofes und träumt nebenbei vom Fortschritt. Des Nachts bastelt sie an einem Modell für einen neuen Stall und den Visionen für den elterlichen Betrieb. Dass sie auf dem Hof festsitzt und sie das landwirtschaftliche Leben einengt und aussaugt, merkt sie allerdings erst, als sie Chris (Godehard Giese) kennenlernt, den Frontman einer Band, die auf dem alljährlichen Sommerfest spielt.


Dauer: 1h45
Regie: Tom Sommerlatte
Darsteller/Innen: Sebastian Fräsdorf, Karin Hanczweski, Wolfgang Packhäuser, u.a.
(genaue Zeit siehe Tagespresse bzw. Internet)

1 Tag, 10.02.2021
Mittwoch, 16:59 - 18:44 Uhr
1 Termin(e)
F023h
Eintritt:
6,50
erm. 5,50 €

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner