Grönland


Wolfgang Kiesecker war Crewmitglied auf dem 14 m langen Expeditionssegelschiff „Freydis“. Unter der Führung des Skippers Erich Wilts – der zu den erfahrensten Hochseeskippern Deutschlands zählt – wurden weite Teile der Westküste Grönlands erkundet.
Die Reise nimmt ihren Ausgangspunkt in der Diskobucht, einem Weltnaturerbe. Hier treiben große Eisberge und gefährliche Growler. Der wichtigste Ort an der Diskobucht - Ilulissat – wurde genauso besucht wie abgelegene Inuitsiedlungen.
Das Leben an Bord des Segelschiffes und die navigatorischen Herausforderungen bei der Fahrt durch das Eis stehen ebenso im Mittelpunkt wie die sich immer wieder verändernde und sehr beeindruckende Eislandschaft. Schließlich führt die Reise durch die grönländische Scherenwelt bis zur Hauptstadt Nuuk.
Die Multivisionsshow ist zusätzlich mit zahlreichen Grafiken angereichert, so dass neben der Reise auch Themen der Landesentwicklung und der Küstennavigation sowie die vorherrschenden Wetterverhältnisse nicht zu kurz kommen.



1 Abend, 05.11.2019
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Wolfgang Kiesecker, Pfaffenhofen a.d. Roth, Ehemaliger Schulleiter des Staatl. Berufl. Schulzentrum Günzburg
V902h
Eintritt:
4,00
ermässigt 3,00 €

Karten an der Abendkasse