„Gemeinsam verschieden sein" - AWG Albertus-Magnus Werkstätten Günzburg

Wie wird in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung gearbeitet?
Die AWG sind eine Einrichtung der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH. Hier werden 250 Menschen mit Behinderung beschäftigt. Hochmoderne CNC Maschinen werden für die Bearbeitung von Metallen, Kunststoff und Holz eingesetzt. Darüber hinaus führen die AWG vielfältige Montage- und Verpackungsarbeiten aus. Das Branchenspektrum umfasst außerdem die Abteilungen Gartenlandschaftsbau, Wäscherei, Großküche, Holzbearbeitung und Gartenbau.
Im Rahmen der Besichtigung erhalten Sie einen Einblick in den Arbeits- und Produktionsablauf der Werkstätten. Sie erhalten interessante Hintergrundinformationen. Wie werden die Beschäftigten der Einrichtung unterstützt. Welche Entwicklungsperspektiven bietet eine WfbM? Was ist leichte Sprache?
Diese Fragen beantworten wir Ihnen im Rahmen der Führung. Im Anschluß werden Sie zu einem kleinen Imbiss eingeladen.
Anmeldefrist: Freitag, 15.11.2019



1 Tag, 20.11.2019
Mittwoch, 13:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
vhs-Begleitung
D004h
Treffpunkt: AWG Albertus-Magnus Werkstätten, Auweg 37, 89312 Günzburg
Preis:
5,00
Anmeldefrist: Freitag, 15.11.2019
Belegung: