Illumination -Schmuckinitialen und Miniaturen neu


Illumination ist die Kunst, Schriften und Bücher mit Farben und Gold zu verzieren. Das Wort leitet sich aus dem lateinischen illuminare = erleuchten ab. Jahrhunderte lang wurden illuminierte Buchstaben und kleine Bilder, Miniaturen, verwendet um handgeschriebene Seiten "buchstäblich" aufzuhellen. Fantastische Tierfiguren in keltischen Evangeliarien und die Bilder späterer Manuskripte waren im Mittelalter eine visuelle Hilfe zum Verständnis religiöser und weltlicher Texte.
In diesem Kurs können Sie lernen, eigene Arbeiten selbst zu illuminieren und zu dekorieren. Sie lernen eigene oder kopierte Entwürfe zu erstellen und auf Papier zu übertragen. Dann werden Sie die Vorzeichnung mit Farben Ihrer Wahl ausmalen und mit Gold oder anderen Blattmetallen dekorieren.

Mitzubringen: Skizzenblock, Schreibutensilien, Tinten und Farben (soweit vorhanden),
Material wird auch von der Kursleiterin gestellt.

2 Tage, 08.11.2019, 09.11.2019
Freitag, 18:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 16:00 Uhr, 45 Min. Pause
2 Termin(e)
Barbara Quintus, Bildhauerin und Kunstlehrerin
C001h
Haus der Bildung, Bgm.-Landmann-Pl. 2, 89312 Günzburg, Raum: Atelier 007 "AL-KO", EG
Gebühr: 75,00 € (zzgl. ca. 5,00 € Materialkosten, an Kursleiterin zu bezahlen)
Belegung: