Gestüt Marbach, Schloss Lichtenstein, Hayingen


Erleben Sie das älteste staatliche Gestüt Deutschlands bei einer Führung.
Marbach ist zu allen Jahreszeiten einen Besuch wert. Nicht nur für Pferdefreunde gibt es viel zu entdecken. Gehen Sie mit den Gestütsführern in die Stallungen und erfahren viel Wissenswertes über die einzelnen Pferderassen, die Historie und die Arbeit im Gestüt.
Schloss Lichtenstein
Angeregt durch den Roman "Lichtenstein" von Wilhelm Hauff entstand 1840 bis 1842 nach Plänen des Nürnberger Architekten Heideloff und den Ideen des Erbauers Graf Wilhelm von Württemberg ein neugotisches Schlösschen auf mittelalterlichen Fundamenten.
Das auf steilem Felsen in 817 m Höhe errichtete Schloss bietet dem Besucher einen herrlichen Ausblick ins Echaztal und über die Schwäbische Alb.
In einer etwa 30 minütigen Führung können die Besucher/innen die Waffenhalle mit mittelalterlichen Rüstungen und Waffen und die Schlosskapelle mit wertvollen Glasmalereien aus dem 15. und 16. Jahrhundert, das reichbemalte Königszimmer besichtigen. Lohnenswert auch das Wappenzimmer mit Bilder alter Meister wie auch der schönste Raum, der Rittersaal.
Hayingen – kleine Stadtführung mit Einkehr
Die Stadt Hayingen besitzt in der Kernstadt eine Reihe mittelalterlicher Bauten, darunter das 1536 erbaute Alte Spital, das zu den ältesten Bauwerken der Stadt zählt. Der Kappenturm ist ein noch erhaltener Bestandteil der früheren Stadtmauer. Die Stadtkirche St. Vitus im Ortskern aus dem 13. Jahrhundert trägt heute ein barockes Erscheinungsbild.
Zum historischen Gebäude zählt auch das Rathaus  aus dem 16. Jahrhundert 


Gutes Schuhwerk erforderlich, es geht den Schlossberg ca. 150 m hoch.
Abfahrt: 08:00 Uhr Burgau, Bushaltestelle Realschule; 08:15 Uhr Günzburg, Bushaltestelle Am Stadtbach (Rückkehr ca. 19:00 Uhr)
Busunternehmen: Miehle-Reisen, Dinkelscherben
Anmeldefrist: Montag, 30.09.2019
Anmeldeschluss:08.10.2019

1 Tag, 09.10.2019
Mittwoch, 08:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Karoline Fischer, Burgau
R021h
Treffpunkt: Bushaltestelle Realschule, Spitzstr. 1, 89331 Burgau
Preis:
45,00
(inkl. Fahrt, Führungen, vhs-Begleitung)
anmelden
Anmeldefrist: Montag, 30.09.2019
Belegung: