Grenzen ziehen - öfter mal „Nein" sagen (ausgefallen)


Grenzen ziehen können, „Nein“ sagen, kann in manchen Lebenssituationen zum Erhalt eines harmonischen Miteinanders lebenswichtig sein. Trotzdem plagen uns Schuldgefühle oder die Angst, abgelehnt zu werden, oder die Furcht vor dem Konflikt, der vielleicht durch unser „Nein“ entsteht. Warum fällt ein „Nein“ oft so schwer? Wie entscheide ich, wo ein „Nein“ wirklich sinnvoll ist oder auch nicht?    
Dieser Kurs beschäftigt sich mit Gedanken und Strategien, die helfen, den Balanceakt zwischen der Achtung der eigenen Wünsche und den sozialen Verpflichtungen zu meistern.



Elisabeth Bodenstein
P022
Kursgebühr:
15,00
(zzgl. 2,00 € für Skript; an Kursleiterin zu bezahlen)