In Zusammenarbeit mit der AOK Günzburg

Parkinson - Diagnose und Therapie


Das Thema Parkinson wird in den nächsten Jahren an Bedeutung sehr zunehmen. Derzeit gibt es ca. 10 Millionen Parkinson Erkrankte weltweit. In Deutschland geht man von 250 000 an Parkinson erkrankten Menschen aus (Dunkelziffer allerdings ca. 400 000 Erkrankte)! Durch die Veränderung der Alterspyramide wird es bis 2030 zu einer Verdopplung der Erkrankungen weltweit kommen. In Deutschland geht man von einer Zunahme um 50 % aus. Je früher die Erkrankung diagnostiziert wird umso besser kann man den Verlauf abmildern.
Der Vortrag soll Auskunft geben darüber, wie man die Parkinson Erkrankung erkennen kann. Welche Symptome können auftreten? Wie wird die Erkrankung diagnostiziert? Was weiß man über die Ursachen?


1 Abend, 26.02.2019
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Karin Junginger, Oberärztin Neurologie, Geriatrie, Fachklinik Ichenhausen
V101
Grundschule Bibertal, Bühl, Silheimer Weg 2, 89346 Bibertal, Mehrzweckraum
Eintritt frei

Karten an der Abendkasse