vhs.Universität - live und online

Die Geschichte der Wiedervereinigung (ausgefallen)


Der Vortrag zeichnet die wesentlichen Etappen der deutschen Wiedervereinigung auf der Grundlage neuerer Forschungsarbeiten nach. Der Fall der Mauer 1989 hatte sowohl die beiden innerdeutschen Regierungen als auch die internationalen Bündnispartner überrascht. Wenngleich die theoretische Idee einer Wiedervereinigung Deutschlands insbesondere in Bonn durchaus präsent war, zeigte doch die unerwartete Öffnung der Mauer im November 1989, wie unvorbereitet und teilweise überrumpelt die beteiligten Akteure waren. Bereits vor 1989 war es zudem zu sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen sowohl in den beiden deutschen Staaten als auch im Ausland gekommen, die einen erheblichen Einfluss auf die spätere Wiedervereinigung ausüben sollten.

Referentin: Dr. Annette Weinke, Friedrich-Schiller-Universität Jena


vhs-Begleitung
V018
Preis:
9,00

Preis ermäßigt:
7,00