Offinger Filmtage

Barbara (D, 2012)


Barbara, eine Ärztin, hat einen Ausreiseantrag aus der DDR gestellt, während ihr Geliebter Jörg im Westen ihre Flucht vorbereitet. Als Folge des Gesuchs wird Barbara von Berlin in ein Provinzkrankenhaus strafversetzt, wo sie unter ihrem neuen Chef Andre in der Kinderchirurgie arbeitet. Der Mann verwirrt sie – mit seiner Freundlichkeit, seiner Fürsorge, seinem Verständnis. Ist er ein Spitzel? Ist er in sie verliebt? Barbara beginnt den Boden unter den Füßen zu verlieren. Sie ist sich über nichts mehr im Klaren: ihre Flucht, ihre Liebe, ihre Pläne.
Eine Ärztin in der DDR ist hin und her gerissen zwischen Fluchtgedanken und zwei Männern auf beiden Seiten der deutsch-deutschen Grenze. Brillantes, eisig kaltes Psychodrama von Christian Petzold, der seiner Hauptdarstellerin die Bühne für eine weitere Galavorstellung bereitet.


Regie: Christian Petzold
Darsteller/innen: Nina Hoss; Ronald Zehrfeld; Rainer Bock; u.a.
Dauer: 108 Min


1 Abend, 30.09.2018
Sonntag, 20:00 - 21:48 Uhr
1 Termin(e)
F114
Eintritt: Loge:
8,00
erm. 7,00 €, Sperrsitz 7,50 € erm. 6,50 €
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Günzburg e.V.

    Bgm.-Landmann-Platz 2
    89312 Günzburg

    Tel.: 08221 36860
    Fax: 08221 368636
    info@vhs-guenzburg.de
    vhs Günzburg

    Lage & Routenplaner

    Impressum