vhs.Universität - live und online

"Marktwächter"-Projekte für Finanzfragen - Neue Instrumente der Verbraucherpolitik


Seit Anfang 2015 haben die Verbraucherzentralen und deren Bundesverband ein neues Instrument der evidenzbasierten und verbraucherorientierten Marktbeobachtung eingerichtet, die so genannten "Marktwächter"-Projekte für Finanzfragen. Der Vortrag wird das "Marktwächter"-Projekt und dessen bisherige Erkenntnisse vorstellen. Ein Frühwarnsystem und -netzwerk helfen dabei, die Marktbeobachtung zu intensivieren, strukturelle Verbraucherprobleme früher zu erkennen und Missstände aufzudecken. Insgesamt untersuchen fünf Schwerpunkt-Verbraucherzentralen den Finanzmarkt, veröffentlichen Verbraucherwarnungen und initiieren Untersuchungen. Auch der Dialog mit Anbietern, Aufsichtsbehörden und Politik sowie die Rechtsdurchsetzung für Verbraucher belegen den bisherigen Erfolg. Die Bilanz ist durchaus positiv, der Verbraucherschutz wird deutlich gestärkt.

Referent: Philipp von Bremen, Leiter Projektteam "Marktwächter Finanzen", Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.



1 Abend, 23.01.2019
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
vhs-Begleitung
V007
Haus der Bildung, Bgm.-Landmann-Pl. 2, 89312 Günzburg, Seminarraum 009 "VR Banken", EG
Preis:
9,00

Preis ermäßigt:
7,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von vhs-Begleitung

Günzburg
V009 23.10.18
Di
Günzburg
V010 27.11.18
Di
Günzburg
V011 05.02.19
Di