"Made in Germany" - TRIGEMA Burladingen


Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1919 ist die Kleinstadt Burladingen der Stammsitz der Firma TRIGEMA, die seit jeher zu den erfolgreichsten Textilbetrieben der Region bzw. Deutschlands zählt. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend in der deutschen Textilindustrie, die Produktion in Billiglohnländer zu verlagern, setzt TRIGEMA konsequent auf den Produktionsstandort Deutschland. Zurzeit sind rund 1.200 Mitarbeiter/innen im Burladinger Hauptwerk und den Zweigwerken beschäftigt.
“Deutschlands größter T-Shirt und Tennis-Bekleidungs-Hersteller” ist ein vierstufiges Textilunternehmen mit Stoffherstellung, Ausrüstung, Druckerei/Stickerei und Zuschneiderei/Konfektion. Vom Baumwollfaden bis zum fertigen T-Shirt verläuft die gesamte Produktion ebenerdig mit modernsten Techniken im eigenen Haus.
Nach der Besichtigung und der anschließenden Erfrischung mit Kaffee und Kuchen, besteht die Möglichkeit, das TRIGEMA-Testgeschäft zu besuchen, in dem die TRIGEMA-Produkte zu Original-Fabrikverkaufspreisen gehandelt werden.


Abfahrt: 08:00 Uhr Burgau, Bushaltestelle Realschule; 08:15 Uhr Günzburg, Bushaltestelle Am Stadtbach (Rückkehr ca. 17:30 Uhr)
Busunternehmen: Miehle-Reisen, Dinkelscherben
Anmeldefrist: Montag, 09.04.2018


1 Tag, 19.04.2018
Donnerstag, 08:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Brigitte Rucker, vhs-Burgau
D201
Treffpunkt: Bushaltestelle Realschule, Spitzstr. 1, 89331 Burgau
Preis:
34,00
(inkl. Fahrt, Führung, vhs-Begleitung, 7,50 € für Führung und Kaffee/Kuchen)
Anmeldefrist: Montag, 09.04.2018
Belegung: