Den Zauber des Perigord entdecken


Das magische Périgord Noir ist ein Gebiet von außergewöhnlich natürlicher Schönheit im Südwesten Frankreichs. Der südliche Teil folgt dem Dordogne-Tal, während der nördliche Teil dem Tal des Flusses Vézère folgt, dem europäischen Zentrum prähistorischer Stätten. Die Höhlen der Dordogne sind mit Meisterwerken der prähistorischen Kunst geschmückt. Ein für seine Höhlenwohnungen bekannter Kalksteinfelsen im Tal der Vézère ist bemerkenswert für seine seltene und wilde Schönheit. Der weitläufige Garten von Eyrignac mit seinen Pflanzenskulpturen breitet sich auf einem Hügel über vier Hektar aus. Er zählt ohne Zweifel zu den schönsten Gärten des Perigords. Das Château de Hautefort und das Kloster Cadouin sind Spiegelbilder der reichen französischen Kulturgeschichte. Die größte Tropfsteinhöhle im Perigord bietet eine einzigartige Besichtigung und Präsentation: Klangtöne und Licht setzen die „Kristall-Kathedrale“ in Szene.


1 Nachmittag, 02.01.2019
Mittwoch, 15:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Gottfried Schwarz, Günzburg
V054
Wahl-Lindersches Altenheim, EG, Krankenhausstr. 42, 89312 Günzburg, Vortragsraum
kostenfrei

Weitere Veranstaltungen von Gottfried Schwarz

Burtenbach
V354 03.01.19
Do
Burgau
V254 08.01.19
Di