Literarisches und Kulinarisches
Bernhard Jaumann: „Steinland“ - Lesung und Kammerkonzert der Musica Annensis


Der Krimiautor Bernhard Jaumann stellt seinen in Namibia spielenden Kriminalroman „Steinland“ vor. Ein weißer Farmer wird ermordet, die schwarze Polizistin Clemencia Garises soll den Fall aufklären. Er führt sie in ganz unterschiedliche Welten und in ein schwer durchschaubares Geflecht von Lügen, Täuschungen und politischen Interessen.
Jaumann, der sechs Jahre lang in Namibia gelebt hat, ist mehrfach mit dem deutschen Krimipreis und dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet worden.
Er wird bei seiner Lesung begleitet von der Gruppe Musica  Annensis aus Augsburg.
Wie schon bei allen Lesungen der Reihe „Literarisch-Kulinarisches“ werden die Veranstalter Buchhandlung Pfob und vhs Burgau den Besuchern geistige Kost gemischt mit kulinarischem Genuss bieten.


1 Abend, 09.03.2018
Freitag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Bernhard Jaumann, Autor
V201
Kapuzinerhalle Burgau, Kapuzinerstr. 9-11, 89331 Burgau, Festsaal, EG
Eintritt:
8,00
erm.: 4,00 € (Kartenvorverkauf: Kulturamt Stadt Burgau, Gerichtsweg 1, Burgau Buchhandlung Pfob, Mühlstr. 1, Burgau Wachszieherei Bader, Norbert-Schuster-Str. 2, Burgau)

Karten an der Abendkasse