Integrations-, Alphabetisierungs- und Berufsbezogene B2-Kurse


Die nächste freie Sprechstunde findet am Donnerstag, 29.11.2018 statt.
Keine freie Sprechstunde am Donnerstag, 20.12.2018 und 24.01.2019

Informationen für Integrations-, Alphabetisierungs- und berufsbezogene Deutschsprachkurse B2 - freie Sprechstunde (ca. 25 KB) zum Herunterladen


Die vhs Günzburg ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Träger von Integrations- und Alphabetisierungskursen anerkannt.
Der INTEGRATIONSKURS besteht aus einem Sprachkurs zur Vermittlung ausreichender Sprachkenntnisse (Basis- und Aufbausprachkurs mit insgesamt 600 Unterrichtsstunden à 45 Minuten) sowie einem Orientierungskurs zur Vermittlung von Wissen zur deutschen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur (100 Unterrichtsstunden). Der Kurs schließt mit dem „Deutschtest für Zuwanderer auf dem Niveau A2/B1 des Europäischen Referenzrahmens und mit dem Test „Leben in Deutschland“ ab. 
Der ALPHABETISIERUNG richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die das lateinische Alphabet nicht oder nicht ausreichend lesen und schreiben können und daher zu Beginn des Spracherwerbsprozesses einer besonderen Förderung bedürfen. Diese „Basis-Alphabetisierung“ umfasst 300 Unterrichtsstunden, der sich die 3 Aufbaukurse A (Niveau A1), B (Niveau A2) und C (Niveau B1) anschließen. Alle Aufbaukurse umfassen jeweils 300 Unterrichtsstunden. Wie der Integrationskurs beinhaltet der Alphabetisierungskurs einen Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden. Ebenso wird er mit dem „Deutschtest für Zuwanderer“ abgeschlossen. Angestrebt wird das Niveau B1, für Menschen mit analphabetischem Hintergrund das Niveau A2. Ein Wechsel in einen allgemeinen Integrationskurs ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
KOSTEN: Zum Alphabetisierungs- oder Integrationskurs Berechtigte werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziell gefördert, sodass für sie nur eine Kursgebühr von 1,95€ pro Unterrichtsstunde anfällt. Bei Sozialhilfebezug oder Bezug von Arbeitslosengeld II kann ein Antrag auf Kostenbefreiung beim Bundesamt gestellt werden.
Der BERUFSBEZOGENE B2 KURSE richtet sich an Teilnehmer, die bereits die DTZ-Prüfung (Deutsch-Test für Zuwanderer) erfolgreich absolviert haben (B1 in allen Bereichen) und sich sprachlich weiterbilden oder eine Ausbildung in Deutschland beginnen möchten. Eine Teilnahmeberechtigung kann durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder eine Zulassung für berufsbezogene Deutschkurse B2 des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge erteilt werden. Das Basismodul B2 umfasst 400 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Die anschließende Prüfung dokumentiert Ihre Sprachkompetenzen nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.
KOSTEN: Die Kosten für den Berufsbezogenen Deutschkurs B2 betragen pro Modul 207,-€/100 UE für die Teilnehmenden mit Berechtigungsschein und 414,-€/100 UE ohne Berechtigungsschein (die Kursgebühren beinhalten jeweils die Kursbücher)
Informationen für Ihren Bücherkauf
Schritte plus neu 1, ISBN 978-3-19-301081-0
Schritte plus neu 2, ISBN 978-3-19-601081-7
Schritte plus neu 3, ISBN 978-3-19-301083-4
Schritte plus neu 4, ISBN 978-3-19-601083-1
Schritte plus neu 5, ISBN 978-3-19-301085-8
Schritte plus neu 6, ISBN 978-3-19-601085-5
alle Hueber-Verlag

IntegrationskurseAlphabetisierungskurse
 
  1. Programmheft zum Download

    Hier können Sie unser komplettes Programmheft als PDF-Datei (ca. 7 MB) herunterladen. Klicken Sie einfach auf die Titelseite. (...) weiter

     
  1. Volkshochschule Günzburg e.V.

    Bgm.-Landmann-Platz 2
    89312 Günzburg

    Tel.: 08221 36860
    Fax: 08221 368636
    info@vhs-guenzburg.de
    vhs Günzburg

    Lage & Routenplaner

    Impressum