Fotorechte: Dominic Schwarz

Norbert Blüm: Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht - Einsichten eines linken Konservativen - LesART am 29.11.2018...

Norbert Blüm geht auch dorthin, wo es unangenehm wird: Er widerstand dem Diktator Pinochet und holte Folteropfer aus chilenischen Gefängnissen. Er räsonierte nicht aus der Distanz über Flüchtlinge, sondern war in Idomeni vor Ort. In der Gewerkschaft war der ehemalige Opelianer länger als in der CDU. Die Vergötzung des Geldes ist ihm ein Gräuel. Er stellt sich und kämpft für das Gute. Schon immer - und auch heute. Weiterlesen...

LesART - Eine gemeinsame Veranstaltung von Buchhandlung Hutter, VR-Bank Donau-Mindel und Volkshochschule Günzburg

Flyer Norbert Blüm (ca. 2 MB) zum Herunterladen